Sonntag, 2. April 2017

SuB-Verlustängste oder auch: Panik! Ich habe nichts mehr zu lesen (außer dem SuB)!

Ich bekenne mich: Ich bin süchtig nach ungelesenen Bücher. Ich habe eine SuB-Verlustproblem.

Ihr kennt das doch auch, oder? Man hat eigentlich schon keinen SuB mehr, sondern RuB oder zumindest einen SuuB (Stapel umgefallener ungelesener Bücher), aber da ist eine Buchhandlung und die schreit ganz laut euren Namen. Meinen zumindest höre ich da immer sehr laut. Denn! Denn es könnte ja der schlimme Tag kommen, an dem ich nichts mehr zu lesen habe. GAR NICHTS MEHR! Der SuB, SuuB oder das RuB haben sich einfach in Luft aufgelöst, wenn ihr heimkommt. Ich finde ja, das ist eine sehr wahrscheinliche Möglichkeit. Und was dann?



Papiertüte auspacken, erstmal etwas hyperventilieren und dann in eine gnädige Ohnmacht fallen, in der es von ungelesenen Büchern nur so wimmelt. Nee. Das will ich nicht. Also sorge ich lieber vor, denn wenn der SuB unter eine bestimmte Zahl fällt, ist mit Herz-Rhythmus-Störungen und dezenten Panikattacken zu rechnen. Warum also ein gesundheitliches Risiko eingehen, wenn man das so einfach vermeiden kann!




Denn genau das ist ein zu niedriger SuB: ein Gesundheitsrisiko! Mein SuB ist so etwas wie die wichtigste Lebensader für mich. Ohne SuB bin ich nichts, da bin ich weniger als der klägliche Rest von Voldemort aus Band 1. Klar, da sind noch die gelesenen Bücher. Aber die sind eben nicht die ungelesenen Bücher. Da weiß ich schon, was passiert (was nicht bedeutet, dass ich sie weniger liebe!). Aber der SuB verheißt noch so viel Gutes: Er kann Freude und Leid bringen, er kann mich gruseln, er kann mich zum Lachen bringen, er kann mich weinen lassen. Und was am Wichtigsten ist: Er kann mich überraschen! Vielleicht ist ein grottenschlechtes Buch dabei, vielleicht ist die SuB-Leiche ganz unten aber auch ein Buch mit Potenzial zu meinem neuen absoluten Lieblingsbuch?! Der SuB bietet so viele Möglichkeiten, er ist unerforschtes Land - etwas, das in der heutigen Zeit rar ist. Er kann mir wunderbare Stunden schenken und es ist für jeden Moment etwas dabei! Ich bin mies gelaunt? Dann was zum Lachen und Schmunzeln, etwas Romantik fürs Herz! Ich bin in einer nachdenklichen Stimmung? Der SuB hat ein tiefgehendes Buch für mich! Ich muss abgelenkt werden? Da, das passende Buch liegt auf dem SuB. Eigentlich weiß ich überhaupt nicht, was ich will? Dann wird mich der SuB überraschen und ich werde ein paar schöne Stunden verbringen.



Deshalb: Huldigen wir unserem SuB. Lieben wir ihn, auch die SuB-Leiche von ganz unten. Und füttern wir ihn mit neuen Büchern, denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen, oder?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von eurer Seite ♥ Ich versuche immer, möglichst all eure Kommentare zu beantworten, aber ihr kennt das ja, manchmal läuft einem alles Mögliche dazwischen und man kommt nicht so schnell dazu. Aber ich hole es nach.