Donnerstag, 5. Januar 2017

[Top 3] Ich liebe Harry Potter. Punkt.

Ich war mal wieder im Harry-Potter-Fieber, ihr kennt das ja, oder? Man will nur ein bisschen einen Film schauen und gefühlt einen Tag später hat man alle Filme geschaut und die Bücher gelesen. Und dabei hab ich mir überlegt, was sind meine Top 3 aus Harry Potter. Nein, keine Charaktere, nicht die Filme oder Bücher, sondern… anderes. Aber lest doch ruhig selber.  

Meine Top 3 Gegenstände: 
3. Die Uhr des Weasleys hat es mir angetan. Was bringt mir die Uhrzeit, wenn ich eigentlich auch viel lieber wissen möchte, ob jemand auf dem Heimweg ist, ob er in Sicherheit ist. Daher ist sie mein dritter Platz. 
2. Nimbus 2000 ist mein Herzensbesen. Ja, der Feuerblitz ist toll, aber ich liebe den Nimbus einfach. Ach, den würde ich nehmen. Und welche Kosten ich mir dabei sparen würde… 
1. Platz 1 geht ganz klar an Hermines Täschchen. Stellt euch vor, wenn ich das hätte… Bücher in Massen, Ersatzschuhe, Ersatzkleidung, Bücher, Schreibzeug, und das alles ohne mir dabei das Schlüsselbein zu brechen (oder einen Riss darin zu kriegen – das tut auch schon genug weh).   

Meine Top 3 der unterschätzten Charaktere: 
3. Oliver Wood. Hallo, ich war beim ersten Film so verschossen in den Charakter. Und eigentlich war ich es schon direkt im Buch. Schon der erste Auftritt, bzw seine erste namentliche Nennung. Eine meiner Lieblingsszenen! 
2. Oliver Wood. Ja. Ich mochte ihn halt wirklich. Ich mag Charaktere, die so dämlich enthusiastisch sind. 
1. Oliver Wood. Okay… es gibt sicher auch noch andere unterschätzte Charaktere, aber es ist Oliver Wood. WOOD! Dazu muss ich nichts mehr sagen. Denn: Oliver Wood.   

Meine Top 3 der Zaubersprüche: 
3. Impervius. Wisst ihr eigentlich, wie nervig es ist, im Regen eine Brille zu tragen. Ich würde Impervius sofort einsetzen, wenn ich könnte, dann wäre Brillentragen noch einfacher. Hach… 
2. Tergeo – ich bin doch so ein Schussel und dann ein Zauber, um Wunden zu säubern, ein Träumchen. Und sicherlich deutlich weniger schmerzhaft, als zum Beispiel mit Alkohol. 
1. Und mit Accio landet dann doch einer der bekannteren Zauber auf Platz 1. Aber wir kennen das doch alle: Man hat sich gerade gemütlich eingekuschelt, mit Buch (Harry Potter natürlich!) und Handy, aber man hat das Trinken vergessen, plötzlich so Gelüste auf Chips, der Handyakku liegt KILOMETER! entfernt und natürlich ist das Buch einfach zu Ende. Und dann einfach nur Accio Trinken, Chips, Handyakku oder Buch (also Harry Potter und die Kammer des Schreckens) zu sagen, ohne die gemütliche Stellung zu verlassen. Warum bin ich nochmal ein Muggel?  

Meine Top 3 der magischen Scherzartikel: 
3. Ich bin zwar nicht der Lauscher an der Tür, aber ich würde die Langziehohren trotzdem zu gerne mal testen. Allein schon, weil es immer so dämlich aussieht. 
2. Das Instant-Finsternispulver finde ich zwar total cool, aber es macht mir auch irgendwie Angst. Und deshalb hat es sich den zweiten Platz verdient, weil ich es einfach cool finde. Und gruselig. Und cool. Ich glaube, ihr habt es verstanden, oder? 
1. Okay, es gibt viele tolle Scherzartikel, George und Fred waren ja auch noch mal extrem kreativ, aber mein Highlight – ich bin bei Scherzartikeln eher einfach gestrickt – ist ganz eindeutig der Kopflose Hut. Das könnte ich vermutlich vor dem Spiegel tausend Mal machen und fände es immer noch zum Schreien komisch Bild  

Meine Top 3 Orte: 
3. Hier wird’s nicht wirklich außergewöhnlich, aber auf dem dritten Platz ist die Winkelgasse. Weil ich mich nicht für ein Geschäft dort entscheiden könnte. 
2. Gleis 9 ¾ darf dabei natürlich nicht fehlen. Einfach nur total toll und es führt immerhin nach Hogwarts! 
1. Das ist schwer, denn eigentlich habe ich zwei erste Plätze: Die Küche im Fuchsbau, weil es da so familiär ist, so wunderbar, dass man sich selbst als „Nur-Leser“ gleich so willkommen fühlt. Das wäre mein Wohlfühlort. Aber andererseits ist da auch noch der Eulenturm auf Hogwarts. Dieser Ausblick, die Ruhe und nur die Gesellschaft von Eulen… Da kann ich mich nicht entscheiden, zwei Herzen schlagen da in meiner Brust. Wobei es natürlich noch viel mehr tolle Orte gibt.    

Ach Leute, ich wäre gerne ein Zauberer aus der Harry-Potter-Welt. Diese Bücher sind immer wieder Heimat. Geht es euch nicht genauso? Und was sind eure speziellen Top 3 bei Harry Potter?

Kommentare:

  1. Schön geschrieben!! :)

    Ich liebe auch Harry Potter. Punkt.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabrina,

      dankeschön!

      Harry Potter sollte man auch lieben. Punkt.

      Liebe Grüße
      Chimiko

      Löschen
  2. Haha, ich kann das mit Wood total nachvollziehen. :D Ich hab neulich die ersten 4 Filme angeschaut, weil ich Männerschnupfen hatte. :D Es gibt nichts, was bei Erkältung besser hilft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Harry Potter hilft immer:D
      Und... es ist halt Wood!

      Alles Liebe
      Chimiko

      Löschen
  3. Huhu!

    Ich bin grad auf deinen Post durch die Stöberrunde bei Sabrina aufmerksam geworden!
    Ich find die Platzierungen total klasse und kann mich da größtenteils so anschließen.
    Bei den unterschätzten Charakteren würde mir spontan direkt noch Neville einfallen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee,

      danke dir! Und danke für den Hinweis auf die Stöberrunde, ich hatte das gar nicht mitbekommen.
      Das stimmt schon, Neville wird in der Regel auch eher unterschätzt. Ein toller Charakter. Aber am Ende rockt er dann ja auch so richtig!

      Alles Liebe
      Chimiko

      Löschen

Hallo ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von eurer Seite ♥ Ich versuche immer, möglichst all eure Kommentare zu beantworten, aber ihr kennt das ja, manchmal läuft einem alles Mögliche dazwischen und man kommt nicht so schnell dazu. Aber ich hole es nach.