Sonntag, 28. Dezember 2014

[Zwischenspiel] 2014 - Höhen und Tiefen

Boah, 2014 war für mich ein Jahr voller Veränderungen, wirklich. Dadurch gab es natürlich auch Höhen, aber auch einige Tiefen waren dabei. Und da bin ich sicher nicht die Einzige.

Bei meinem Blog hat sich mein neues Leben auch bemerkbar gemacht. Ich hab ja immer gesagt, dass ich nur so viel zum Bloggen komme, weil ich Studentin bin. In dem Fall Studentin ohne Perspektive ;) Jetzt bin ich das nicht mehr, sondern stattdessen Azubine, und dementsprechend komme ich auch nicht mehr so oft zum Bloggen wie früher. Gerade jetzt habe ich aktuell einen kleinen Stapel zum Rezensieren neben mir liegen :P Zum Lesen komme ich nämlich immer noch ziemlich viel ;)

Ich werde keinen so detaillierten Rückblick machen, sondern euch nur mal mein Jahreshighlight nennen:

Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem IKEA-Schrank feststeckte - Romain Puértolas





Ja, das Buch hat mich wirklich amüsiert und beim Nachdenken, für welches Buch ich mich entscheide, kam mir das als Erstes in den Sinn.
=> Zur Rezension zum Nachlesen

Auch Cosplay-technisch passierten natürlich nicht ganz sooo viel. Neu erstellt wurde nur Tsunade:




Überarbeitet wurde noch ein bisschen mehr, aber Shootings gab es da noch keine.

Der Blog selbst hat auch ein etwas neues Gewand bekommen. Noch bin ich nicht ganz fertig, aber meinen neuen Banner liebe ich! Passend dazu gab es auch dieses kleine Schätzchen:





Ehrlich gesagt, 2014 ist so viel passiert, dass ich manchmal gar nicht weiß, wie ich dieses turbulente Jahr in Worte fassen soll.

Wie war euer Jahr 2014? Und was war euer Lese-Highlight? (Passend dazu solltet ihr auch unbedingt bei dieser Aktion von His&Her Books durchschauen!)

Ich wünsche uns allen ein traumhaftes Lese-Jahr 2015!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von eurer Seite ♥ Ich versuche immer, möglichst all eure Kommentare zu beantworten, aber ihr kennt das ja, manchmal läuft einem alles Mögliche dazwischen und man kommt nicht so schnell dazu. Aber ich hole es nach.