Mittwoch, 6. August 2014

[Bin dann mal weg] Burghotel Nürnberg

Das Hotel

Das Burghotel in Nürnberg hat wirklich eine tolle Lage, man ist innerhalb kürzester Zeit in der Altstadt am Hauptmarkt, die Kaiserburg liegt sozusagen in Sichtnähe. Man ist hier definitiv nicht auf das Auto angewiesen, weil alles in Fußnähe liegt!



Geparkt wird in einem der Stadt-Parkhäuser zu einem vergünstigten Preis. Die Parkkarte erhält man an der Rezeption.

Wir hatten eines der Komfort-Zimmer und das war wirklich toll und groß. Jede Menge Platz zum Tanzen, einen kleinen Balkon, der einem einen grandiosen Blick über die Altstadt ermöglichte, und eine Badewanne! Besser geht es für mich wirklich nicht.



Wie ihr seht, liegt das Bad auf einer extra Etage. Dort war auch der Kleiderschrank. Auf dem Bild sieht man nicht den kleinen Sekretär oder die riesige Kommode mit Fernseher direkt neben dem Bett. Der Balkon war toll abgegrenzt, so dass man eben nicht direkt neben Nachbarn sitzt, etwas, was ich immer zu schätzen weiß. Und ja, ihr seht da die Fliesen vor einem kleinen Kamin.




Das war dann unsere tolle Aussicht. Man konnte wirklich genießen und entspannen. Das einzige Manko war der Spiegel, der nicht für kleine Menschen gemacht ist. Doch hier komme ich auch gleich zu den supernetten Hotel-Menschen, denn - das Hotel wird immer weiter modernisiert und renoviert und überarbeitet - unser Kritikpunkt wurde sofort angenommen und notiert. Überhaupt waren dort alle einfach nur sehr nett und hilfsbereit, man fühlte sich sofort willkommen und hat gleich ein Angekommen-Gefühl gehabt.

Das Frühstück war lecker. Es gab verschiedene herzhafte Salate, Ei, an einem Morgen Schinken in Omelette gerollt. Die Brötchen waren lecker, es gab verschiedene Müslis/Cornflakes/Jogurt und was auch immer. Auch frisches Obst gab es (für mich immer wichtig, ich liebe Obst!). Kurzum: Ich war rundum glücklich und habe immer viel zu viel gegessen, vor allen Dingen mochte ich die Brötchen. Hach... lecker Frühstück!
Abends konnte man auch Kleinigkeiten dort essen und natürlich trinken, auch auf der kleinen bezaubernden Terrasse.

Da hatten wir wirklich einen rundum gelungenen Hotelaufenthalt mit tollen Hotelangestellten, einem genialem Zimmer, einer super Aussicht und einem leckeren Frühstücksbüffet!

Die Stadt

Nürnberg ist wirklich eine wunderschöne Stadt und ich habe bei weitem noch nicht alles gesehen, so dass ich sagen kann: Es wird einen weiteren Trip dorthin geben. Die Innenstadt ist mit den ganzen tollen alten Gemäuern wirklich wunderschön.


Und dann ist da ja auch noch die Burg über den Dächern der Innenstadt, die ich bisher nur aus dem Hotel heraus bewundert habe.


Allein das ist schon ein Besuch wert. Wer neben Kultur (es gibt übrigens auch zahlreiche Museen) jedoch auch gern einem ausgiebigen Shoppingtrip frönt, ist hier ebenfalls nicht verkehrt.
Es gibt zahlreiche kleine Gässchen, in denen man schöne kleine Läden oder Gebäude findet. Die kleine Insel in der Innenstadt, viele Brücken und noch vieles mehr. Ich finde Nürnberg wirklich schön. Nur flache Schuhe sind angesichts des Kopfsteinpflasters ein Muss - vor allem für so Schussel wie mich ;)
Schön fand ich auch den Handwerkerhof, auch wenn ich dort das Gefühl hatte, dass hier mehr die Touristenbedürfnisse befriedigt werden. Von dem selbst gemachten Handwerk hat man da eher weniger gesehen, doch dafür war die Kulisse an sich wirklich bezaubernd. Sehr hübsch!
Ich muss sagen, es gibt noch unglaublich vieles, was ich dort gerne sehen möchte. Einen Wunsch habe ich mir dort jedoch mit dem Tiergarten erfüllt: Dieser ist wunderschön, sehr weitläufig und ist einfach nur toll gestaltet.



Ich habe den Tag im Tiergarten wirklich genossen und fand es angenehm, dass neben den zahlreichen Tiergehegen auch immer mal wieder schöner Wald war. Eine kleine Bahn fährt auch durch und der Kinder-Nutztier-Zoo ist total toll!

Das Essen

Ernsthaft, ich liebe das deftige Essen dort und - wie immer im Urlaub - habe ich gegessen, gegessen und gegessen! Gefühlt konnte man mich hinterher rollen, so vollgefressen war ich. Nürnberger Würstchen, fränkische Würstchen, leckere deftige Suppen, Schäufele, Klöße, Biersaucen und viel mehr. Allein wenn ich nur daran denke, bekomme ich wieder Hunger! Es war so... deftig und einfach nur lecker. Ich habe selbst Sauerkraut gegessen, obwohl ich das eigentlich überhaupt nicht mag. Leckere Küche!

Das Besondere

Für mich war das - neben dem Essen - der Tiergarten. Wie bereits erwähnt, war dieser sehr weitläufig und das ist für mich als totale Tierhaarallergikerin einfach optimal. Dadurch, dass auch so viel Wald war, konnte ich diesen Tiergarten richtig gut genießen! Wirklich ein wundervoller Ort, dessen Besuch ich euch allen empfehlen kann.



Mein Geheimtipp

Mein Geheimtipp ist tatsächlich die kleine Gaststätte, die zu dem Hotel dazu gehört, die Burg-Schänke. Das Essen dort ist superlecker und das Sauerkraut schmeckt tatsächlich wie bei Oma! Man merkt, dass alles mit Liebe zubereitet wurde und Leute... ich hätte essen, essen, essen können!


Wer kleine, urige und gemütliche Gaststätten mag und genießen kann, ist hier definitiv am richtigen Platz. Außerdem findet ihr neben den typisch fränkischen Spezialitäten auch rumänische Leckereien. Wenn ich wieder mal nach Nürnberg komme, werde ich definitiv wieder dort das leckere Essen genießen!


Kommentare:

  1. Schön, dass es dir in Franken so gefallen hat. ;-) Ich selbst lebe in Würzburg, eine gute Stunde von Nürnberg, und meine Schwester lebt mit ihrer Familie in Nürnberg. Ich war schon öfter dort. Würzburg kann ich dir aber auch empfehlen, wir haben eine Residenz UND eine Burg. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war echt toll dort! Hat einfach alles gestimmt, sogar das Wetter ;)
      In Würzberg war ich schon einige Male. Auch eine schöne Stadt, das stimmt.
      Hm, ich habe in Heidelberg leider nuuuur ein Schloss :D

      Alles Liebe, Chimiko

      Löschen
  2. Hallo und guten Tag,

    als selber Fränkin, gehen eim Deine Lobesgesänge klar wie Öl runter. Wohne 20 Minuten von Nürnberg entfernt...Nürnberger Umland.

    Und es stimmt Nürnberg hat wirklich viel zu bieten...

    LG..Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      dann wohnst du ja wirklich schön dort ;)
      Wirklich tolle Gegend, ich war gerne dort.

      Alles Liebe, Chimiko

      Löschen
  3. Ich war bisher weder in Würzburg noch in Nürnberg, aber wenn ich deine Eindrücke so sehe, dann müssen wir das unbedingt mal nachholen =) Wirklich ganz toller Post!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Ich persönlich mag Nürnberg wirklich :D Aber das Tüpfele auf dem I war das super Hotel. So hat einfach alles rundum einfach nur gepasst.

    Dankeschön ♥

    Alles Liebe, Chimiko

    AntwortenLöschen
  5. Wow, welche schöne Erinnerungen da gerade in mir erwachen. Ich habe in Nürnberg studiert und mag die Stadt sehr. Danke fürs Auffrischen der Erinnerungen. Toller Blog übrigens. Die Art/Sprache deiner Rezensionen und Beiträge ist beeindruckend.
    Bin leider eher der Typ "stiller Leser", daher mussten jetzt alle Eindrücke in diesen Kommentar. Sorry für das Durcheinander. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michael,

      ich freue mich auch über stille Leser sehr ;)
      Und ich freue mich, dass ich ein paar Erinnerungen in dir geweckt habe. Nürnberg ist echt ein kleiner Traum!

      Löschen

Hallo ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar von eurer Seite ♥ Ich versuche immer, möglichst all eure Kommentare zu beantworten, aber ihr kennt das ja, manchmal läuft einem alles Mögliche dazwischen und man kommt nicht so schnell dazu. Aber ich hole es nach.